Startseite
Termine
Bilder
Info
Links
Kontakt
Intern

Heute ist der
27.7.2017


Noch 196 Tage bis zum
Schmutzige Dunschtig


Impressum
Narrenzunft Seifensieder Markelfingen

Narrenzunft Seifensieder 1927 e.V.

Die Narrenzunft Seifensieder durfte vom 3.02. bis zum 5.02.2017 den Narrentag der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee ausrichten.
Das diese närrischen Tage rundum zu einem grossartigen Fest wurden, war nicht nur dem Wetter und der Organisation der Narrenzunft zu verdanken,
sondern es waren eine Vielzahl anderer Helferinnen und Helfer am Werk. Für die durchwegs positive Resonanz aus der Bevölkerung,
den Gästen und auch den Umzugsteilnehmenden bedanken wir uns auf das Herzlichste.


Besonders bedanken wir uns bei allen die in irgendeiner Form das Narrentreffen mitgestaltet haben, besonders bei:
-Herrn Oberbürgermeister Martin Staab, der Stadtverwaltung Radolfzell,
der Ortsverwaltung Markelfingen für die grosse Unterstützung bei der Abwicklung der notwendigen Anträge und die Hilfe bei den entsprechenden Massnahmen

-den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Radolfzell, dem Deutschen Roten Kreuz,
Ortsgruppe Radolfzell und der Freiwilligen Feuerwehr Radolfzell für ihre Einsätze während aller drei Veranstaltungstage

-dem Präsidium der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee für die Unterstützung
und Präsenz gerade auch vor und während den Veranstaltungen der Narrentage

-dem Musikverein Markelfingen sowie dem Fanfarenzug Markelfingen für die tatkräftige Unterstützung am Narrentag selbst und die musikalische Unterstützung an den begleitenden Veranstaltungen

-allen Betreiberinnen und Betreibern der Besenwirtschaften und den Verkaufsständen. Gerade sie haben mit ihrem Einsatz einen wesentlichen Teil zum Gelingen dieser närrischen Tage geleistet

-natürlich allen Markelfinger Bürgerinnen und Bürgern, besonders denen die durch närrische Dekoration ihrer Häuser und Vorgärten während der Narrentage und der Fasnacht mit zur Gestaltung eines schönen närrischen Umfeldes beitrugen

-besonders all denen die über diese Fasnachtsaison durch grosszügige Geld- und Sachspenden ihr besonderes Verhältnis zur Narrenzunft gezeigt haben

-allen aktiven und passiven Zunftmitgliedern sowie den freiwilligen Helferinnen und Helfern die z. T. bereits Wochen vor dem Narrentag ihre Freizeit und ihren Urlaub für die umfangreichen Vorbereitungen geopfert haben oder alle drei Tage im Einsatz waren und unermüdlich für die Narrenzunft und die vielen närrischen Gäste gesorgt haben

Dieser Narrentag 2017 war für die gesamte Narrenzunft Seifensieder eine grosse Herausforderung die wir mit all den genannten Helfenden zu einem schönen,
erfolgreichen und närrischen Fest gemacht haben.

Alfred Schwarze, Narrenpräsident